Coaching für deine MitarbeiterInnen

Jahrelang waren Gruppentrainings eine beliebte Weiterbildungsform in den meisten  Unternehmen. In meiner langjährigen Tätigkeit als Personalentwicklerin bin ich jedoch zu der  Erkenntnis gelangt, dass diese Form von Coaching in einem individuellen und persönlichen  Rahmen stattfinden muss. Es schlummern oftmals enorme Potenziale in unseren MitarbeiterInnen. Dieser wertvolle Schatz muss geborgen und gefördert werden.

„Unsere Unternehmen sind nur so gut wie die Menschen, die darin arbeiten.“

Fragen an deine MitarbeiterInnen:

  • Fühlst du dich richtig gefordert?
  • Erwartest du dir mehr Wertschätzung für dein Arbeitsumfeld?
  • Hättest du gern eine bessere Kommunikation unter KollegInnen?
  • Möchtest du ein besseres Verhältnis zu den Führungsverantwortlichen?
  • Willst du dich im Unternehmen weiterentwickeln?
  • Verfolgst du Ziele wie Aufstiegschancen im Unternehmen?

Wir alle verbringen unendlich viele herausfordernde Stunden im Job und es ist oft nicht leicht dem Druck im Berufsalltag standzuhalten.

Motto
Arbeitszeit ist schließlich auch Lebenszeit

Beispiel: Arbeitsverhältnis und Partnerschaft

Im Idealfall gelingt es einem Paar regelmäßig miteinander zu reden, zuhören zu können und auch die Meinung des anderen zu akzeptieren und sich gegenseitig zu schätzen. So kann es gelingen, dass eine langanhaltende und glückliche Partnerschaft daraus entsteht. Die Scheidungsraten sind sehr hoch und die Ruinen, die hinterlassen werden, oft nach Jahren noch nicht aufgearbeitet.

Unternehmen und deren Mitarbeitende

Genauso ist das im partnerschaftlichen Verhältnis zwischen Vorgesetzen und MitarbeiterInnen, denn nur durch Zusammenhalt, gegenseitiges Verständnis, Vertrauen und regelmäßigen Austausch kann diese Partnerschaft wachsen, sich entwickeln und für beide Seiten eine Bereicherung sein. 

Gemeinsam kann das in den meisten Fällen gelingen.