LOREM IPSUM

Lorem | Ipsum | Dolor | Sit

Produktmarketing & Projektmanagement

Lydia Wegsada
Produktmarketing

Zu Beginn war ich sehr unentschlossen, welchen beruflichen Weg ich nach der Reife- und Diplomprüfung einschlagen möchte. 

The only way to do great work is to love what you do.

Steve Jobs

Nach dem ersten Coaching mit Karin habe ich begonnen auszusortieren und schlug einen deutlichen Weg ein, nämlich den in Richtung Marketing, Events und Management. 

Motiviert und mit großer Freude ging ich an die Selektion der Fachhochschulen und schon nach kurzer Zeit war mir klar der Bachelorstudiengang „Produktmarketing & Projektmanagement“ am FH Campus Wieselburg für Marketing & Sustainable Innovation der Fachhochschule Wiener Neustadt ist genau der RICHTIGE für mich.

Karin hat mich auf dem weiteren Weg zum Bewerbungsverfahren begleitet und mir viele Tipps und Tricks verraten. Umso größer war natürlich die Freude als die Aufnahmebestätigung in der Post war.

Ein neues Abenteuer begann und schon nach kurzer Zeit war ich ein Teil der Event AG, welche sich um die Aktivitäten für die Studenten am Campus kümmerte. Im Laufe des Studiums konnte ich mich hier noch mehr einbringen und wurde ein Teil der Studierendenvertretung, welche sich um die Anliegen und Wünsche der Studenten kümmert.

Motiviert und brennend für die Themen Marketing und Eventmanagement durfte ich bereits während des Studiums diverse Berufserfahrungen sammeln. Einerseits konnte ich als Brand Ambassador am FH Campus Wieselburg in das Interessenten Marketing hineinschnuppern und während meiner Tätigkeit als Marketing Assistentin bei Edizon Innovation meine Fachkenntnisse vertiefen.

 Stressresistenz und Ausdauer konnte ich, während der 23rd FAI Hot Air Ballon Championship in meiner Tätigkeit als Marketing & Communication Assistant beweisen – eine Wahnsinns Erfahrung, Teil einer so großen Veranstaltung im Waldviertel sein zu dürfen!

Spannende und lehrreiche Jahre liegen nun hinter mir, doch besonders das letzte Jahr, hatte es in sich. Denn während des Studiums behandeln wir im letzten Jahr, dem sogenannten Projektjahr, einen großen Auftrag in Gruppen von acht Personen. Das Ziel dieses Projektes war es, ein innovatives und nachhaltiges Gesamtkonzept inklusive Markenkonzept für den neuen Gebäudekomplex des Gasthof Teufl in Purgstall an der Erlauf zu entwickeln.

Nun ist es in wenigen Wochen soweit und ich darf endlich meinen Bachelorabschluss machen, was mich wirklich sehr stolz macht.

Wer jetzt denkt nun ist Zeit für eine Pause, der irrt sich! Denn für mich geht es prompt mit einem neuen Job im Produktmarketing der Firma EATON in Schrems und dem Master Studium „Produktmarketing & Innovationsmanagement“ am Campus Wieselburg weiter.